Wir laden Sie ein, uns zu treffen
San Lucas, gesundes Reiseziel

Wir laden Sie ein, uns zu treffen.
San Lucas, gesundes Reiseziel

Akakana Experience ist eine Initiative, die von jungen Unternehmern aus der Gemeinde San Lucas, einem angestammten Gebiet, das früher als Tambo Blanco bekannt war, geleitet wird. Sie fördern den authentischen Tourismus in ländlichen Gemeinden mit Praktiken, die eine nachhaltige lokale Entwicklung und kulturelle Wiederbelebung in einem Gebiet fördern, das sie kennen. lebe, liebe und teile dein Erbe.

Unsere Gemeinschaft

Im östlichen Teil der Stadt San Lucas (Provinz Loja), in der Vinoyacu-Schlucht und am Fuße des Acacana-Hügels, in einem kleinen Tal, das von zwei Bächen flankiert wird, befindet sich das archäologische Denkmal von Tambo Blanco oder Ciudadela.

Unsere Mannschaft

Nelson Gualán

CEO
nelson2

Teresa

teresita

Mario

Mario

Unsere Mission

Förderung eines authentischen ländlichen Tourismus in der Gemeinde mit Praktiken, die eine nachhaltige lokale Entwicklung und kulturelle Wiederbelebung in einem Gebiet fördern, das sein Erbe kennt, lebt, liebt und teilt.

Unsere Aussicht

Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur. Excepteur synt occaecat cupidatat non proident, sunt in culpa qui officia deserunt mollit anim id est laborum. "

Unsere Freiwillige

Julia

Julia

Sebastian

Sebastian

Marie

Marie

Menschen von Saraguro

Die Zugehörigkeit zum Volk der Saraguro ist für mich ein "unschätzbares Erbe, denn es ist die Praxis von Werten, es ist das Leben selbst, es ist die Verbindung mit der Natur, es ist die Verbindung mit dem Kosmos, mit dem Universum".
Jose Maria Vacacela
"Die einzige Alternative wie Saraguro ist, unser einfaches Leben zu führen, ein Leben mit Freiheit, voll, ein Leben, das mit der Natur verbunden ist, ein harmonisches Leben mit uns und zu sagen, dass die Saraguros diese sind, die Saraguros haben diese Lebensweise und wir leben sie So wie wir sind, wäre es die beste Demonstration für die Welt, denn wer sich nicht ändert, kann andere nicht um Veränderung bitten. "
Jose Cartuche
"Vergessen wir nie, woher wir kommen oder wohin wir gehen. Um ein Ziel zu setzen, wohin wir wollen, müssen wir uns immer daran erinnern, wo wir sind. Woher kommen wir? Wo wurden wir geboren? Was ist unsere Geschichte? All dies ist sehr wichtig, um in der Lage zu sein zählen, damit viele Menschen später daraus lernen und unsere Kinder wissen, was wir durchmachen mussten, um dorthin zu gelangen "
Sara Morocho
de_DE_formalDE